Futterwiese für Vögel und Insekten aussäen

SCHERMBECK (RP) Ernst-Hermann Göbel, Vorsitzender des Turmverein Damm, weist darauf hin, dass die Wildvogel-Futterwiese – die Samentüten sind über den Turmverein erhältlich – auch jetzt noch ausgesät werden kann. „So lässt sich ein Teil des Gartens schnell in ein Paradies für Insekten und Wildvögel verwandeln und bietet auch sehr viel fürs Auge“, sagt Ernst-Hermann Göbel. „In der Satzung des Turmvereins stehen Heimatpflege und Heimatkunde. Wir unterstützen die Wildvogel- Futterwiese. Das gehört für uns dazu“, so Göbel.

Die Blumenmischung besteht aus etwa 50 verschiedenen Stauden- und Kräutersamen. Mit dem Aussäen dieser reinen Staudenund Kräutersamenmischung leistet jeder Hobbygärtner einen Beitrag zum Schutz der freilebenden Vögel, denn die üppigen Samenstände sind nach dem Ausblühen eine natürliche Futterquelle. Darüber hinaus locken die blühenden Kräuter und Stauden mit ihrem Pollen und Nektar während der Blüte Schmetterlinge, Bienen und andere nützliche Insekten an. Die Saatmischung ist zur Anlage einer mehrjährigen Wiese gedacht. Nach etwa drei Jahren sollte sie erneuert werden. Im Herbst sollte die Wiese nicht geschnitten werden, sonst finden die Wildvögel hier kein Futter. Eine Tüte reicht für fünf Quadratmeter. Die Mischung ist vorzugsweise für die Herbstaussaat geeignet, da die enthaltenen Samen einen Kältereiz zum Keimen benötigen. „Wer im Herbst die Aussaat nicht geschafft hat, kann das Saatgut 48 Stunden einfrieren, dann auftauen und einarbeiten“, so Göbel.

Die Samentüten gibt es beim Turmverein (ehgoebel@t-online. de, 02853 840) oder im Schermbecker Hofladen von Bauer Graaf, Weseler Straße 37.

HOFLADEN BAUER GRAAF
Weseler Str. 37
46514 Schermbeck
Telefon: 02853 4226
Mobil: 0176 24490336
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten
Donnerstags und Freitags
von 9.00 - 13.00 Uhr
und 14.30 - 18.00 Uhr
Samstags
von 9.00 - 13.00 Uhr

Email: admin@turmverein-damm.de
Öffnungszeiten: 11:30 – 16:00 Uhr
Von Mai bis Oktober immer der erste Sonntag im Monat.

Museum Anschrift:
Altes Trafohaus
Zum Elsenberg, 46514 Schermbeck