Stromturm erstrahlt in neuem Glanz

Stromturm erstrahlt in neuem Glanz

Unser Trafoturm am Elsenberg, der ja bekanntlich das Kleinste Strommuseum der Welt beherbergt, erstrahlt seit Mitte November in neuem Glanz.

Die Schermbecker Malerfirma Paus hat unserem Turm einen neuen Außenanstrich verpasst. An dieser Stelle vielen Dank für den blitzschnellen Einsatz. Möglich gemacht hat dies ein so genannter „Heimatscheck“ - eine Förderung der NRW-Landesregierung zum Beispiel für Vereine, die sich in vielfältiger Form für die Heimat einsetzen. 2000 Euro haben wir nach einem erfolgreichen Antrag des Vorstandes von der Bezirksregierung erhalten, noch ein wenig „draufgelegt“ und auch die Firma Paus hat einen Betrag an uns gespendet. So konnte der Turm nun rechtzeitig, bevor das Wetter winterlich wird, den Anstrich erhalten.